Die Bedeutung der wichtigsten anthropogenen Einflussfaktoren (exkl. Schadstoffe) wie Holznutzung und Waldweide wird im LFI bereits über verschiedene Merkmale erfasst. Daneben sollen auch eine übermässige Erholungsnutzung und andere menschliche Einflüsse/Störungen auf der Interpretationsfläche nach folgenden Klassen beurteilt und erhoben werden. Bei mehreren Überbelastungen bzw. Störungen hat der niedrigste Code Priorität (vgl. Aufnahmeanleitung der Feldaufnahmen).

Aufnahmeanleitung: Kapitel 10, MID 219

CodeTextLFI1LFI2LFI3LFI4LFI4b
-1keine Angabexxxx
1keine Überbelastungxxxx
2Erholungsbelastungxxxx
3andere Überbelastungxxxx
4Deponiexxxx
5alte Entwässerungxxxx
6neue Entwässerungxxxx
7Bauten (ohne Strassen)xxxx

zuletzt berechnet am 20.10.2017 21:27