LFI Logo HomeFoto

LFI Wörterbuch und Glossar

Hier finden Sie die Übersetzungen der im LFI verwendeten Gehölzarten und wichtigsten Begriffe sowie deren Erklärungen (gelb markiert).

Waldtyp
Zusammenfassung von Wäldern, die nach Entstehung, Struktur und Baumartenzusammensetzung eine gewisse Ähnlichkeit zeigen (nach WT). Im LFI werden die Waldtypen mit Hilfe der Merkmale Nutzungskategorie, Waldtyp nach Aufnahmeanleitung LFI, Waldform, Bestandesstruktur und Entwicklunsstufe gebildet.

[F] type de forêt
Regroupement des forêts avec une origine, une structure et un mélange d'essences plus ou moins homogènes (selon WT). Dans l'IFN, on distingue les types de forêt à l'aide des critères suivants : catégories d'exploitation, type de forêt selon le manuel d'instruction IFN, forme de forêt, structure du peuplement et stade de développement.

[I] tipo di bosco
Insieme dei boschi che mostrano similitudini dal punto di vista dell'origine, della struttura e della composizione delle specie arboree (daWT). Nell'IFN i tipi di bosco vengono definiti con l'aiuto dei parametri: categorie di utilizzazione, tipo di bosco secondo le Istruzioni per il rilevamento IFN, forma di governo, struttura del popolamento e stadio di sviluppo.

[E] forest type
Classification of forests according to a certain similarity in development, structure and tree species compositon (according to WT). In the NFI the forest types are classified by means of the attributes category of use, forest type according to the NFI Field Manual, forest form, stand structure and stage of stand development.
  • Die Definition der Fachbegriffe erfolgte mit Hilfe der folgenden Lexika oder Terminologien:
    LdF = Lexikon der Forstbotanik (Schütt et al. 1991)
    SSI = Sanasilva-Inventur WSL. Terminologie im Sanasilva-Bericht 1997 (Brang und Kaennel Dobbertin 1997)
    SAFE = Forsteinrichtungsbegriffe. Schweizerischer Arbeitskreis für Forsteinrichtung (1986). Seit 2007 Arbeitsgruppe Waldplanung und -management
    TFW = Terminologie Forsteinrichtung/Waldinventur (Bick et al. 1994)
    WBö= Wörterbücher der Biologie. Ökologie (Schäfer und Tischler 1983)
    WT = Waldbauliche Terminologie (Brünig und Mayer 1980)
    Anl. LFI = Anleitung für die Feldaufnahmen der Erhebung 1993-1995 (Stierlin et al. 1994)
  • Die deutschen, französischen und italienischen Pflanzen-Namen wurden hauptsächlich dem Buch Die häufigsten Waldbäume der Schweiz oder der Flora Helvetica entnommen.
  • Die englischen Pflanzen-Namen wurden aus dem Internet (swiss web flora, PLANTS Database und Dictionary of Common Names by plantpress.com) zusammengesucht. Die Schreibweise und Abkürzungen der Autoren stammen von IPNI - The international Plant Names Index.
Impressum | Rechtliches
letzte Änderungen: 17.10.2017