NFI4b

forest area: type of regeneration · economic region
unit: 1000 ha
unit of evaluation: accessible forest excluding shrub forest NFI1/NFI2/NFI3/NFI4 combined
restriction: stage of stand development = young growth/ thicket
grid:
state 2009/13
type of regeneration
natural regenerationplantationmixedtotal
economic region1000 ha± %1000 ha± %1000 ha± %1000 ha± %
Western Jura6.423..0.7717.122
Eastern Jura3.2341.2571.2575.525
Western Plateau2.5400.8701.2574.529
Central Plateau4.6251.2502.5358.418
Eastern Plateau8.6200.41004.62713.615
Western Pre-Alps4.428..0.41004.827
Central Pre-Alps6.5230.41000.41007.222
Eastern Pre-Alps3.6311.1570.41005.026
Northwestern Alps4.3280.4100..4.727
Central Alps1.744....1.744
Northeastern Alps3.630....3.630
Southwestern Alps5.525....5.525
Southeastern Alps5.625....5.625
Southern Alps2.538....2.538
Switzerland63.075.42611.31879.76

calculated by unit of reference: economic region

© WSL, Swiss National Forest Inventory, 03.11.2014 #166921/153304


NFI4b

forest area: type of regeneration · economic region
unit: 1000 ha
unit of evaluation: accessible forest excluding shrub forest NFI1/NFI2/NFI3/NFI4 combined
restriction: stage of stand development = young growth/ thicket
grid:
state 2009/13
type of regeneration
natural regenerationplantationmixedtotal
economic region1000 ha± %1000 ha± %1000 ha± %1000 ha± %
Western Jura6.423..0.7717.122
Eastern Jura3.2341.2571.2575.525
Western Plateau2.5400.8701.2574.529
Central Plateau4.6251.2502.5358.418
Eastern Plateau8.6200.41004.62713.615
Western Pre-Alps4.428..0.41004.827
Central Pre-Alps6.5230.41000.41007.222
Eastern Pre-Alps3.6311.1570.41005.026
Northwestern Alps4.3280.4100..4.727
Central Alps1.744....1.744
Northeastern Alps3.630....3.630
Southwestern Alps5.525....5.525
Southeastern Alps5.625....5.625
Southern Alps2.538....2.538
Switzerland63.075.42611.31879.76

calculated by unit of reference: economic region

© WSL, Swiss National Forest Inventory, 03.11.2014 #166921/153304
forest area #44
Die Waldfläche ist die Gesamtheit aller Flächen, die gemäss Walddefinition des LFI als Wald bezeichnet werden. Die Walddefinition schliesst Gebüschwald mit ein. Diese Zielgrösse (Thema) wird auch verwendet für Auswertungen der Gesamtfläche, wenn es um die Unterscheidung von Wald und Nichtwald geht.

type of regeneration #320
Beurteilung der Entstehungsart der Verjüngung im massgebenden Bestand auf der Interpretationsfläche. Naturverjüngung ist Jungwald aus natürlicher Ansamung, aus Saat oder aus Stockausschlägen, wobei die Verteilung unregelmässig ist. Pflanzung ist Jungwald aus Pflanzung mit meist regelmässiger Verteilung, d.h. ein Pflanzverband muss deutlich erkennbar sein. Flächen mit weniger als 20% beigemischter Naturverjüngung (Deckungsgrad) gelten als Pflanzung. Gemischt sind Pflanzungen mit mehr als 20% dazwischen aufkommender Naturverjüngung oder Naturverjüngung mit zum Teil ausgepflanzten Lücken.

economic region #366
Die Wirtschaftsregionen bilden eine Unterteilung der forstlichen Produktionsregionen nach wirtschaftlichen und geographischen Gesichtspunkten. Sie wurden erstellt durch das damalige Bundesamt für Forstwesen für die forstliche Statistik, lange vor dem ersten LFI (1983-85). Die Regionenzugehörigkeit wurde definiert über die damaligen Gemeindegrenzen nach unbekannten Kriterien. Das LFI arbeitet sei jeher mit diesen unveränderten Perimetern mit einer winzigen kleinen Ausnahme am Genfersee.

accessible forest without shrub forest NFI1/NFI2/NFI3/NFI4 #1576
Zugehörigkeit zum gemeinsam zugänglichen Wald ohne Gebüschwald in den Inventuren nach Methoden LFI1 bis LFI4.

grid NFI4 2009–2013 #1746
Das Netz LFI4 Pensum 2009–2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.

Table citation

Abegg, M.; Brändli, U.-B.; Cioldi, F.; Fischer, C.; Herold-Bonardi, A.; Huber M.; Keller, M.; Meile, R.; Rösler, E.; Speich, S.; Traub, B.; Vidondo, B., 2014:
Swiss national forest inventory - Result table No. 166921: forest area
Birmensdorf, Swiss Federal Research Institute WSL
https://doi.org/10.21258/1329298