LFI4b

Totholzmenge: Vegetationshöhenstufe · Wirtschaftsregion
Einheit: m³/ha
Auswertungseinheit: zugänglicher Wald ohne Gebüschwald
Netz: Netz LFI4 Pensum 2009 - 2013
Zustand 2009/13
Vegetationshöhenstufe
obere subalpineuntere subalpineobere montaneuntere montanekolline/submontaneTotal
Wirtschaftsregion m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± %
Jura West..20.05522.71627.41135.51726.99
Jura Ost....0.0.26.82530.41929.315
Mittelland West..69.05558.68538.32032.22038.514
Mittelland Mitte....59.32920.31719.61420.411
Mittelland Ost....29.93824.32721.51222.311
Voralpen West0.0.90.52043.82032.63635.26957.414
Voralpen Mitte194.2.45.52251.21938.62116.23344.112
Voralpen Ost..41.32831.81535.91841.63236.011
Alpen Nordwest14.68755.51782.02359.02442.13462.112
Alpen Mitte3.3.19.83048.52725.82337.64932.018
Alpen Nordost0.0.52.72440.93942.42665.14345.917
Alpen Südwest21.32455.01337.01935.94024.02340.09
Alpen Südost24.52432.81446.21625.82331.92533.79
Alpensüdseite10.83121.22625.12020.92043.11726.710
Schweiz20.21542.8739.9730.4629.2634.43

berechnet pro Aussageeinheit: Wirtschaftsregion

© WSL, Schweizerisches Landesforstinventar, 29.10.2014 #147732/134105


LFI4b

Totholzmenge: Vegetationshöhenstufe · Wirtschaftsregion
Einheit: m³/ha
Auswertungseinheit: zugänglicher Wald ohne Gebüschwald
Netz: Netz LFI4 Pensum 2009 - 2013
Zustand 2009/13
Vegetationshöhenstufe
obere subalpineuntere subalpineobere montaneuntere montanekolline/submontaneTotal
Wirtschaftsregion m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± % m³/ha± %
Jura West..20.05522.71627.41135.51726.99
Jura Ost....0.0.26.82530.41929.315
Mittelland West..69.05558.68538.32032.22038.514
Mittelland Mitte....59.32920.31719.61420.411
Mittelland Ost....29.93824.32721.51222.311
Voralpen West0.0.90.52043.82032.63635.26957.414
Voralpen Mitte194.2.45.52251.21938.62116.23344.112
Voralpen Ost..41.32831.81535.91841.63236.011
Alpen Nordwest14.68755.51782.02359.02442.13462.112
Alpen Mitte3.3.19.83048.52725.82337.64932.018
Alpen Nordost0.0.52.72440.93942.42665.14345.917
Alpen Südwest21.32455.01337.01935.94024.02340.09
Alpen Südost24.52432.81446.21625.82331.92533.79
Alpensüdseite10.83121.22625.12020.92043.11726.710
Schweiz20.21542.8739.9730.4629.2634.43

berechnet pro Aussageeinheit: Wirtschaftsregion

© WSL, Schweizerisches Landesforstinventar, 29.10.2014 #147732/134105
Totholzmenge #214
Holzvolumen allen Totholzes, das nach Methode LFI3 erfasst wird. Für stehende Bäume und Sträucher ab 12 cm BHD wird das um Schaftbrüche reduzierte Schaftholzvolumen und bei liegendem Totholz das Derbholz (ab 7 cm Durchmesser) ausgewiesen. Asthaufen sind nicht eingeschlossen. Die Biaskorrektur der Tarifprobebäume kann so stark ausfallen, dass bei kleinen Baumzahlen negative Werte resultieren können.

Vegetationshöhenstufe #905
Die Definition der Vegetationshöhenstufen im LFI (Brändli und Keller 1985) basiert im wesentlichen auf den Arbeiten von Ellenberg und Klötzli (1972) sowie von Kuoch und Amiet (1954, 1970). Die Vegetationshöhenstufen werden in Abhängigkeit von Keller-Region, Acidität des Muttergesteins, Exposition und Höhenlage hergeleitet.

Wirtschaftsregion #366
Die Wirtschaftsregionen bilden eine Unterteilung der forstlichen Produktionsregionen nach wirtschaftlichen und geographischen Gesichtspunkten. Sie wurden erstellt durch das damalige Bundesamt für Forstwesen für die forstliche Statistik, lange vor dem ersten LFI (1983-85). Die Regionenzugehörigkeit wurde definiert über die damaligen Gemeindegrenzen nach unbekannten Kriterien. Das LFI arbeitet sei jeher mit diesen unveränderten Perimetern mit einer winzigen kleinen Ausnahme am Genfersee.

zugänglicher Wald ohne Gebüschwald #434
Zugehörigkeit zum zugänglichen Wald ohne Gebüschwald. Unter der jeweiligen Inventurnummer gehören jene Punkte des terrestrischen Netzes zum "zugänglichen Wald ohne Gebüschwald", welche terrestrisch begehbar waren und dem "Wald ohne Gebüschwald" zugeordnet wurden. Im internationalen Reporting werden diese als "forest available for wood supply" ausgewiesen.

Netz LFI4 2009-2013 #1746
Das Netz LFI4 Pensum 2009–2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.

Tabellenzitierung

Abegg, M.; Brändli, U.-B.; Cioldi, F.; Fischer, C.; Herold-Bonardi, A.; Huber M.; Keller, M.; Meile, R.; Rösler, E.; Speich, S.; Traub, B.; Vidondo, B., 2014:
Schweizerisches Landesforstinventar - Ergebnistabelle Nr. 147732: Totholzmenge
Birmensdorf, Eidg. Forschungsanstalt WSL
https://doi.org/10.21258/1012321