Recherche dans d'anciens sets de données

page précédente

Résultat de la recherche: 1 inscription 1 page
IFN4b
biomasse aérienne des arbres vifs: résineux et feuillus · région économique
unité: 1000 kg/ha
ensemble analysé: forêt accessible sans la forêt buissonnante
réseau: réseau IFN4 2009-2013
état 2009/13
résineux et feuillus
résineuxfeuillustotal
région économique1000 kg/ha± %1000 kg/ha± %1000 kg/ha± %
ouest du Jura102.1597.35199.33
est du Jura57.813162.87220.65
ouest du Plateau94.211147.610241.86
centre du Plateau114.37113.99228.25
est du Plateau92.66137.77230.34
ouest des Préalpes168.2847.116215.36
centre des Préalpes151.4569.310220.74
est des Préalpes161.0697.09258.04
nord-ouest des Alpes121.9860.415182.36
centre des Alpes135.71165.218200.89
nord-est des Alpes117.41275.014192.49
sud-ouest des Alpes117.1518.214135.25
sud-est des Alpes133.6414.216147.84
Sud des Alpes63.0870.96133.94
entière112.8277.93190.61

calculé par unité d'interprétation: région économique

© WSL, Inventaire forestier national suisse, 30.03.2015 #189516/176001
  • biomasse aérienne des arbres vifs #19
    Trockengewicht (Masse) der oberirdischen Teile der lebenden Bäume und Sträucher ab 12 cm BHD. Dieses setzt sich aus den Baumteilen Schaftholz, Astderbholz, Reisig und Nadeln/Blätter zusammen. Die Biaskorrektur der Tarifprobebäume kann so stark ausfallen, dass bei kleinen Baumzahlen negative Werte resultieren können.
  • résineux et feuillus #1090
    Laub- oder Nadelbaum basierend auf der gemeinsamen Gehölzliste nach Methoden LFI1, LFI2, LFI3 und LFI4.
  • région économique #366
    Die Wirtschaftsregionen bilden eine Unterteilung der forstlichen Produktionsregionen nach wirtschaftlichen und geographischen Gesichtspunkten. Sie wurden erstellt durch das damalige Bundesamt für Forstwesen für die forstliche Statistik, lange vor dem ersten LFI (1983-85). Die Regionenzugehörigkeit wurde definiert über die damaligen Gemeindegrenzen nach unbekannten Kriterien. Das LFI arbeitet sei jeher mit diesen unveränderten Perimetern mit einer winzigen kleinen Ausnahme am Genfersee.
  • forêt accessible sans la forêt buissonnante #434
    Zugehörigkeit zum zugänglichen Wald ohne Gebüschwald. Unter der jeweiligen Inventurnummer gehören jene Punkte des terrestrischen Netzes zum "zugänglichen Wald ohne Gebüschwald", welche terrestrisch begehbar waren und dem "Wald ohne Gebüschwald" zugeordnet wurden. Im internationalen Reporting werden diese als "forest available for wood supply" ausgewiesen.
  • réseau IFN4 2009-2013 #1746
    Das Netz LFI4 Pensum 2009 - 2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.
<SaveDate>11.03.2015 13:52</SaveDate>
<ArchiveNr>176001</ArchiveNr>
<NAFIDASParameterset xml:lang="de-CH" Version="10.2.4">
<Auswertungsart Code="1">Zustand</Auswertungsart>
<Inventuren>
<Inventur Code="452" Index="0">IFN4b</Inventur>
</Inventuren>
<Zielgroessen>
<Zielgroesse Code="19" Index="0">biomasse aérienne des arbres vifs</Zielgroesse>
</Zielgroessen>
<Netze>
<Netz Code="1746" Index="0">réseau IFN4 2009-2013</Netz>
</Netze>
<Auswertungseinheit Code="434">forêt accessible sans la forêt buissonnante</Auswertungseinheit>
<Befundeinheiten>
<Befundeinheit Code="1090" Index="0" IsCateg="1">résineux et feuillus </Befundeinheit>
</Befundeinheiten>
<DsStratifizierung Code="3">Vegetationshöhe plus Wald-/Nichtwald Stratifizierung (2-phasig)</DsStratifizierung>
<Aussageeinheit Code="366">région économique</Aussageeinheit>
<AussageeinheitAnzeigen Code="1"/>
<DiffProInv/>
<Zeitbezug/>
<Flaechenbezug Code="1">pro Hektar</Flaechenbezug>
<AnzProbeAnzeigen Code="2"/>
<Fehlerangabe Code="2">in %</Fehlerangabe>
<Zahlenformat Dezimalstellen="1" Einheit="1000"/>
<Bezugstyp/>
<Sprache Code="1">Deutsch</Sprache>
<Restriktionen/>
<Transponiert Code="2">Ja, Auswertungseinheit in der ersten Spalte</Transponiert>
</NAFIDASParameterset>
Résultat de la recherche: 1 inscription 1 page

page précédente

Impressum | Aspects juridiques
dernière modification: 09.07.2020