Suche in alten Datenständen

zurück

Résultat de la recherche: 1 inscription 1 page

IFN4b

nombre de tiges de la jeune forêt: classe de la jeune forêt (données brutes) · essence principale de la jeune forêt · région de production
unité: n/ha
ensemble analysé:
réseau:
état 2009/13
région de production
JuraPlateauPréalpesAlpesSud des AlpesSuisse
classe de la jeune forêt (données brutes)essence principale de la jeune forêt n/ha± % n/ha± % n/ha± % n/ha± % n/ha± % n/ha± %
hauteur 10 - 39 cmépicéa5703313262910892180124455083613
sapin716221740167772012030455068211
pin221006100..5148..2141
mélèze..19100..4142..1640
arole......12047..3747
autres résineux..121007100....474
hêtre132812171092728542020914520338510914
érable5246219122183104224772021554361712
frêne49161576111335761918942028482940658
chêne1498611215642850137472376360139
châtaignier........170341934
autres feuillus79619833186041582216600237538
essences saisies partiellement dans les inventaires précedants190312472820138177303963422314
total272351329239111224111673017475919159836
hauteur 40 - 129 cmépicéa18135351195051753416102383769
sapin2813640419182303135167918215
pin3100961..3642..1336
mélèze..91002100695117612544
arole......3034..934
autres résineux..774......174
hêtre35011130921615552427831204416659
érable529171423184622410926735452212
frêne7571916522384019252182523874812
chêne3449622321002152..2621
châtaignier..4100....3746542
autres feuillus27620497182351830515187233139
essences saisies partiellement dans les inventaires précedants176261442013222123171552514210
total57399765610391712178998591740295
DHP 0 - 3.9 cmépicéa812711317212152151550241509
sapin7922115238823233115406412
pin21004823743741..1336
mélèze..2711100463010431627
arole......8333100332
autres résineux1100258......150
hêtre167813141816620238819230707739
érable2671742521172295123124318712
frêne3691951915350319921393427711
chêne2716391100171..230
châtaignier..1100..11001643238
autres feuillus119171931721021182221362117310
essences saisies partiellement dans les inventaires précedants16922158131141710812187151407
total27661029571017711285886982517985
DHP 4 - 11.9 cmépicéa65181131312711187975181255
sapin84125617641717211741468
pin1713562852426887923
mélèze158251..292021301216
arole......1028..328
autres résineux0100256174....142
hêtre1511213612661433195724857
érable471937181622151715332610
frêne312456202224122615312711
chêne753761..444443529
châtaignier......01001127126
autres feuillus401639183016521410316497
essences saisies partiellement dans les inventaires précedants27182718281742126914377
total454747963556426539684253
totalépicéa897241902211933151737152722514879
sapin11602223161511121719123933797410
pin27992249561148298875725
mélèze15831883781853248356927
arole......1673731005137
autres résineux1772456887....746
hêtre1861016117551750951724893851136763210
érable60891911007163755206521631548435110
frêne60741398381247881622581831552751167
chêne1541601291603145163422416263337
châtaignier..5100..1100233272826
autres feuillus12321515621410781213611210261712876
essences saisies partiellement dans les inventaires précedants56121576174762045014807195428
total36194104033091828410980312671215222365

calculé par unité d'interprétation: région de production

© WSL, Inventaire forestier national suisse, 01.11.2014 #129409/115783
  • nombre de tiges de la jeune forêt #191
    Anzahl der Jungwaldpflanzen ab 10 cm Höhe bis 11.9 cm BHD, erhoben durch die Jungwaldaufnahme des LFI.
  • classe de la jeune forêt (données brutes) #1897
    Die JWKLAROH gibt die ursprünglich in den Rohdaten der Jungwaldaufnahme verwendete Klasseneinteilung an. Die Jungwaldklasse der Auswertungsdaten ist eine aus der Jungwaldklasse der Rohdaten und anderen Daten z.B. dem BHD der Jungwaldpflanze abgeleitete Grösse. Die JWKLAROH ist inventurspezifisch und hängt von der Inventurmethode ab.
  • essence principale de la jeune forêt #1632
    Bezeichnung für die zehn wichtigsten einheimischen Baumarten resp. Baumgattungen: Fichte (Picea sp.), Tanne (Abies sp.), Föhre (Pinus sylvestris, P. nigra, P. strobus, P. mugo arborea, Pinus sp.), Lärche (Larix sp.), Arve (Pinus cembra), Buche (Fagus sylvatica), Ahorn (Acer sp.), Esche (Fraxinus sp.), Eiche (Quercus sp.) und Kastanie (Castanea sativa). Alle übrigen Baumarten werden als übrige Nadelbäume bzw. übrige Laubbäume zusammengefasst. Nicht über alle Inventurperioden kontinuierlich erfassten Baumarten bilden eine eigene Gruppe.
  • région de production #49
    Die Produktionsregionen sind Regionen mit ähnlichen forstlichen Wuchs- und Produktionsbedingungen, erstellt durch das damalige Bundesamt für Forstwesen für die forstliche Statistik lange vor dem ersten LFI (1983-85). Die Regionenzugehörigkeit wurde definiert über die damaligen Gemeindegrenzen nach unbekannten Kriterien. Das LFI arbeitet sei jeher mit diesen unveränderten Perimetern mit einer winzigen kleinen Ausnahme am Genfersee. In der heutigen Forststatistik (Bundesamt für Statistik, BFS) hat der Begriff Produktionsregionen in «Forstzonen» gewechselt. Diese Regionen werden vom BFS unterhalten und dabei fanden Änderungen statt. Dabei wurde vermehrt auf die Lage des Waldes innerhalb einer Gemeinde Rücksicht genommen. Für einige Gemeinden entlang des Jurabogens bedeutet dies beispielsweise, dass sie neu der Forstzone «Jura» angehören und nicht wie bisher (Produktionsregionen) dem Mittelland. Das LFI hat die alten Perimeter beibehalten, die sich heute mit diversen neuen Gemeindegrenzen nicht mehr decken.
  • forêt accessible sans la forêt buissonnante avec jeune forêt IFN2/IFN3/IFN4 #1877
    Gemeinsam zugänglicher Wald ohne Gebüschwald der Inventuren nach Methode LFI2, LFI3 und LFI4, auf dem in diesen Inventuren eine Jungwalderhebung durchgeführt werden konnte.
  • réseau IFN4 2009-2013 #1746
    Das Netz LFI4 Pensum 2009 - 2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.
<SaveDate>24.10.2014 02:35</SaveDate>
<ArchiveNr>115783</ArchiveNr>
<NAFIDASParameterset xml:lang="de-CH" Version="10">
<Auswertungsart Code="1">Zustand</Auswertungsart>
<Inventuren>
<Inventur Code="452" Index="0">IFN4b</Inventur>
</Inventuren>
<Zielgroessen>
<Zielgroesse Code="191" Index="0">nombre de tiges de la jeune forêt</Zielgroesse>
</Zielgroessen>
<Netze>
<Netz Code="1746" Index="0">réseau IFN4 2009-2013</Netz>
</Netze>
<Auswertungseinheit Code="1877">forêt accessible sans la forêt buissonnante avec jeune forêt IFN2/IFN3/IFN4</Auswertungseinheit>
<Befundeinheiten>
<Befundeinheit Code="1897" Index="0" IsCateg="1">classe de la jeune forêt (données brutes)</Befundeinheit>
<Befundeinheit Code="1632" Index="1" IsCateg="1">essence principale de la jeune forêt</Befundeinheit>
</Befundeinheiten>
<DsStratifizierung Code="3">Vegetationshöhe plus Wald-/Nichtwald Stratifizierung (2-phasig)</DsStratifizierung>
<Aussageeinheit Code="49">région de production</Aussageeinheit>
<AussageeinheitAnzeigen Code="1"/>
<DiffProInv/>
<Zeitbezug/>
<Flaechenbezug Code="1">pro Hektar</Flaechenbezug>
<AnzProbeAnzeigen Code="2"/>
<Fehlerangabe Code="2">in %</Fehlerangabe>
<Zahlenformat Dezimalstellen="0" Einheit="1"/>
<Bezugstyp/>
<Sprache Code="1">Deutsch</Sprache>
<Restriktionen/>
<Transponiert Code="1">Nein, Auswertungseinheit in der Titel-Zeile</Transponiert>
</NAFIDASParameterset>
Résultat de la recherche: 1 inscription 1 page

zurück

Impressum | Aspects juridiques
dernière modification: 18.06.2020