LFI Logo HomeFoto

Kirschbaum (Prunus avium)

Foto

Der Kirschbaum wächst bevorzugt in der kollinen und submontanen Stufe (66% der Bäume) in Laubmisch- und Buchenwäldern. So findet man diese Baumart selten oberhalb von 1000 m ü.M., 50% der Kirschbäume stehen gar in Lagen unterhalb von 600 m ü.M.

Ausgeprägte Schwerpunkte in der Verbreitung sind beim Kirschbaum kaum auszumachen, wenn er auch im Bündnerland eher selten vorkommt.

Am besten gedeiht er auf frischen, kalkreichen Böden und er bevorzugt ebenes Gelände und Kuppenlagen.

Textquelle Brändli 1996

zurück | Stammzahl, Vorrat

Verbreitungskarte

list iconLFI-Probeflächen mit Vorkommen zwischen 1983–2018*

* Eine Punkt auf der Karte wird nur dargestellt, wenn die Gehölzart in mindestens zwei Inventuren festgestellt wurde.

Impressum | Rechtliches
letzte Änderungen: 09.04.2018