LFI4b
Anzahl der Waldprobenflächen
Bestandeslückentyp
Aussageeinheit: Schutzwaldregion
Einheit: %
Auswertungseinheit: zugänglicher Wald ohne Gebüschwald LFI1/LFI2/LFI3/LFI4
Netz: Netz LFI4 2009-2013
Zustand 2009/13
Schutzwaldregion
Jura + MittellandNordalpen WestNordalpen OstAlpen SüdwestAlpen SüdostAlpensüdseiteSchweiz
Bestandeslückentyp %± %± %± %± %± %± %±
keine Lücke85.41.061.02.166.52.650.13.049.62.769.12.570.00.8
vorübergehend nicht bestockt6.40.711.21.415.72.09.11.719.82.25.31.29.90.5
Waldwiese4.70.68.11.25.11.213.92.111.21.76.21.37.10.5
einwachsend3.10.514.81.57.81.517.62.313.01.812.21.89.10.5
Blockschutt.0.00.90.40.90.53.71.11.40.61.50.70.90.2
Rutsch.0.01.50.51.00.6.0.01.20.60.60.40.60.1
Fels0.30.20.90.42.10.84.41.22.10.83.81.01.60.2
Schneise.0.01.50.50.90.51.10.61.80.71.20.60.80.2
Total100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.
© WSL, Schweizerisches Landesforstinventar, 21.12.2015 #146448/132821


LFI4b
Anzahl der Waldprobenflächen
Bestandeslückentyp
Aussageeinheit: Schutzwaldregion
Einheit: %
Auswertungseinheit: zugänglicher Wald ohne Gebüschwald LFI1/LFI2/LFI3/LFI4
Netz: Netz LFI4 2009-2013
Zustand 2009/13
Schutzwaldregion
Jura + MittellandNordalpen WestNordalpen OstAlpen SüdwestAlpen SüdostAlpensüdseiteSchweiz
Bestandeslückentyp %± %± %± %± %± %± %±
keine Lücke85.41.061.02.166.52.650.13.049.62.769.12.570.00.8
vorübergehend nicht bestockt6.40.711.21.415.72.09.11.719.82.25.31.29.90.5
Waldwiese4.70.68.11.25.11.213.92.111.21.76.21.37.10.5
einwachsend3.10.514.81.57.81.517.62.313.01.812.21.89.10.5
Blockschutt.0.00.90.40.90.53.71.11.40.61.50.70.90.2
Rutsch.0.01.50.51.00.6.0.01.20.60.60.40.60.1
Fels0.30.20.90.42.10.84.41.22.10.83.81.01.60.2
Schneise.0.01.50.50.90.51.10.61.80.71.20.60.80.2
Total100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.
© WSL, Schweizerisches Landesforstinventar, 21.12.2015 #146448/132821
Anzahl Waldprobenflächen #125
Anzahl der Waldprobenflächen (Plots).

Bestandeslückentyp #460
Eine Lücke hat minimal 10x10m Ausdehnung (Traufgrenze) und maximal 20% Deckungsgrad. Erfasst wird die vorherrschende Oberfläche der grössten Lücke oder Blösse auf der Interpretationsfläche. Strassen, Gebäude oder Gewässer sind keine Lücken/Blössen.

Schutzwaldregion #829
Die 6 Schutzwaldregionen sind eine Zusammenfassung der 14 Wirtschaftsregionen durch das Landesforstinventar LFI nach naturräumlichen und statistischen Aspekten.

zugänglicher Wald ohne Gebüschwald LFI1/LFI2/LFI3/LFI4 #1576
Zugehörigkeit zum gemeinsam zugänglichen Wald ohne Gebüschwald in den Inventuren nach Methoden LFI1 bis LFI4.

Netz LFI4 2009-2013 #1746
Das Netz LFI4 Pensum 2009–2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.

Tabellenzitierung

Abegg, M.; Brändli, U.-B.; Cioldi, F.; Fischer, C.; Herold-Bonardi, A.; Huber M.; Keller, M.; Meile, R.; Rösler, E.; Speich, S.; Traub, B.; Vidondo, B., 2014:
Schweizerisches Landesforstinventar - Ergebnistabelle Nr. 146448: Anzahl Waldprobenflächen
Birmensdorf, Eidg. Forschungsanstalt WSL
https://doi.org/10.21258/1051398