Suche in alten Datenständen

zurück

Suchergebnis: 1 Eintrag auf 1 Seite
LFI4b
Anzahl der Waldprobenflächen
Waldtyp (3 Klassen) · Erholungsart andere Aktivitäten
Aussageeinheit: Schutzwaldregion
Einheit: %
Auswertungseinheit: zugänglicher Wald LFI3/LFI4
Netz: Netz LFI4 2009-2013
Zustand 2009/13
Schutzwaldregion
Jura + MittellandNordalpen WestNordalpen OstAlpen SüdwestAlpen SüdostAlpensüdseiteSchweiz
Waldtyp (3 Klassen)Erholungsart andere Aktivitäten %± %± %± %± %± %± %±
zugänglicher Wald ohne Gebüschwaldja61.41.444.12.137.22.432.42.635.72.250.42.348.10.8
nein38.51.453.22.156.32.562.52.653.42.341.02.347.60.8
Total99.9.97.30.793.51.194.91.289.11.191.41.095.70.3
unzugänglicher Wald ohne Gebüschwaldja.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0
nein.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0
Total.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0.0
Gebüschwaldja0.10.10.20.20.40.4.0.02.00.61.60.50.60.1
nein.0.02.60.76.11.15.11.28.81.17.01.03.70.3
Total0.10.12.70.76.51.15.11.210.91.18.61.04.30.3
Totalja61.51.444.32.137.62.432.42.637.72.351.92.348.60.8
nein38.51.455.72.162.42.467.62.662.32.348.12.351.40.8
Total100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.100.0.
© WSL, Schweizerisches Landesforstinventar, 21.12.2015 #166538/152921
  • Anzahl Waldprobenflächen #125
    Anzahl der Waldprobenflächen (Plots).
  • Waldtyp (3 Klassen) #1323
    Angabe, ob es sich, basierend auf dem kombinierten Wald-Nichtwaldentscheid aus dem Feld und Luftbild, um "Wald ohne Gebüschwald" oder "Gebüschwald" handelt. Falls "Wald ohne Gebüschwald" vorliegt, wird zusätzlich angegeben, ob der Wald zugänglich ist oder nicht.
  • Erholungsart andere Aktivitäten #522
    Angabe, ob in einem Radius von 100 m um das Probeflächenzentrum die Erholungsnutzung "andere Aktivitäten" wie Pilze sammeln, Orientierungslauf, Bergsteigen, usw. praktiziert wird (Erholungstyp/Aktivitätstyp Andere), gemäss Angabe des Försters. Das Merkmal wird erhoben, wenn pro Jahr insgesamt mindestens 10 Personen Erholung betreiben.
  • Schutzwaldregion #829
    Die 6 Schutzwaldregionen sind eine Zusammenfassung der 14 Wirtschaftsregionen durch das Landesforstinventar LFI nach naturräumlichen und statistischen Aspekten.
  • zugänglicher Wald LFI3/LFI4 #1901
    Zugehörigkeit zum gemeinsam zugänglichen Gesamtwald (Wald inklusive Gebüschwald) in den Inventuren nach Methode LFI3 und Methode LFI4.
  • Netz LFI4 2009-2013 #1746
    Das Netz LFI4 Pensum 2009 - 2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.
<SaveDate>27.10.2014 05:29</SaveDate>
<ArchiveNr>152921</ArchiveNr>
<NAFIDASParameterset xml:lang="de-CH" Version="10">
<Auswertungsart Code="1">Zustand</Auswertungsart>
<Inventuren>
<Inventur Code="452" Index="0">LFI4b</Inventur>
</Inventuren>
<Zielgroessen>
<Zielgroesse Code="125" Index="0">Anzahl Waldprobenflächen</Zielgroesse>
</Zielgroessen>
<Netze>
<Netz Code="1746" Index="0">Netz LFI4 2009-2013</Netz>
</Netze>
<Auswertungseinheit Code="1901">zugänglicher Wald LFI3/LFI4</Auswertungseinheit>
<Befundeinheiten>
<Befundeinheit Code="1323" Index="0" IsCateg="1">Waldtyp (3 Klassen)</Befundeinheit>
<Befundeinheit Code="522" Index="1" IsCateg="1">Erholungsart andere Aktivitäten</Befundeinheit>
</Befundeinheiten>
<DsStratifizierung Code="1">Ohne Double-Sampling Stratifizierung (1-phasig)</DsStratifizierung>
<Aussageeinheit Code="829">Schutzwaldregion</Aussageeinheit>
<AussageeinheitAnzeigen Code="1"/>
<DiffProInv/>
<Zeitbezug/>
<Flaechenbezug Code="2">absolut</Flaechenbezug>
<AnzProbeAnzeigen Code="2"/>
<Fehlerangabe Code="1">absolut</Fehlerangabe>
<Zahlenformat Dezimalstellen="1" Einheit="1"/>
<Bezugstyp Code="3">Spaltentotal</Bezugstyp>
<Sprache Code="1">Deutsch</Sprache>
<Restriktionen/>
<Transponiert Code="1">Nein, Auswertungseinheit in der Titel-Zeile</Transponiert>
</NAFIDASParameterset>
Suchergebnis: 1 Eintrag auf 1 Seite

zurück

Impressum | Rechtliches
letzte Änderungen: 09.07.2020