Suche in alten Datenständen

zurück

Suchergebnis: 1 Eintrag auf 1 Seite
LFI3–LFI4b
Jährlicher Zuwachs : Standortsgüte · Hauptbaumart · Produktionsregion
Einheit: 1000 m³/J.
Auswertungseinheit: zugänglicher Wald ohne Gebüschwald LFI1/LFI2/LFI3/LFI4
Netz: Netz LFI4 2009-2013
Veränderung 2004/06–2009/13
Produktionsregion
JuraMittellandVoralpenAlpenAlpensüdseiteGesamt
StandortsgüteHauptbaumart1000 m³/J.± %1000 m³/J.± %1000 m³/J.± %1000 m³/J.± %1000 m³/J.± %1000 m³/J.± %
geringFichte304123441482028915114350111
Tanne2947116021572534..6726
Föhre-315211936973200..6151
Lärche......59345566432
Arve......2734..2734
übrige Nadelhölzer154171071239..427
Buche7630264559384750..20820
Ahorn-51243561752756..2251
Esche11482523207879..2442
Eiche6524711720222..1139
Kastanie......3112..3112
übrige Laubhölzer648124124856501001336
Total151247128236184761216379509
mässigFichte12120224228419694122312013538
Tanne6528658109265935373727615
Föhre0100..010037696864360
Lärche......16019544121418
Arve......9760100973
übrige Nadelhölzer0100..-3100178..-2138
Buche34436125235115275141739156
Ahorn10631104243233322617121
Esche173010077321703543249
Eiche....-01001164546751
Kastanie......0.14791479
übrige Laubhölzer255..15416923156010119
Total235173536459151101103811622107
gutFichte24115177195761125118355712818
Tanne1791615117325151172010577829
Föhre11143-24098741108..17103
Lärche2498672814153-0237751672
Arve............
übrige Nadelhölzer21332240151-010021002736
Buche187182101518318962490417679
Ahorn2434-62034930523931457532
Esche4130374741477239324315823
Eiche10671112346356021394236
Kastanie......1881163311832
übrige Laubhölzer263817378743534832616917
Total724106151211978523123931734525
sehr gutFichte15717851890262846..11267
Tanne147163991298231064..6559
Föhre15664526-1111....5926
Lärche-4781936351295..2138
Arve............
übrige Nadelhölzer81163040169....3940
Buche2021842010703129356937268
Ahorn2442812562262180..11324
Esche582415321127902182110022417
Eiche31386826-08005110019910021
Kastanie..088....0100167
übrige Laubhölzer18451572624371842-69718923
Total6561022245280189028156532524
TotalFichte55191072710978126382771842604
Tanne42010567105341121216473117805
Föhre228545311364406568612629
Lärche-1245273254322616594031614
Arve......373201003731
übrige Nadelhölzer12865328-127323521006827
Buche49911662833414187281104117926
Ahorn542978319724473459228114
Esche110171931963363767354043912
Eiche47297328564853283216017
Kastanie..088..4791313013629
übrige Laubhölzer512517524264312717922647212
Total176652945421736219067921198663

Veränderung, berechnet pro Aussageeinheit: Produktionsregion

© WSL, Schweizerisches Landesforstinventar, 18.03.2015 #183883/170359
  • Zuwachs #11
    Zunahme des Schaftholzvolumens in Rinde der zwischen zwei Inventuren überlebenden Bäume und Sträucher ab 12 cm BHD und der Abgänge (modelliert für die halbe Periode), plus das Volumen der Einwüchse. (Technische Bezeichnung: 'Bruttozuwachs mit Einwuchs') Die Biaskorrektur der Tarifprobebäume kann so stark ausfallen, dass bei kleinen Baumzahlen negative Werte resultieren können.
  • Standortsgüte #894
    Die Standortsgüteklassen werden auf Grund der berechneten jährlichen Gesamtwuchsleistung gebildet.
  • Hauptbaumart #1089
    Bezeichnung für die zehn wichtigsten in der Schweiz vorkommenden Baumarten resp. Baumartengruppen: Fichte (Picea sp.), Tanne (Abies sp.), Föhre (Pinus sylvestris, P. nigra, P. strobus, P. mugo arborea), Lärche (Larix sp.), Arve (Pinus cembra), Buche (Fagus silvatica), Ahorn (Acer sp.), Esche (Fraxinus sp.), Eiche (Quercus sp.) und Kastanie (Castanea sativa). Alle übrigen Baumarten resp. Gehölzarten werden als übrige Nadelhölzer bzw. übrige Laubhölzer zusammengefasst.
  • Produktionsregion #49
    Die Produktionsregionen sind Regionen mit ähnlichen forstlichen Wuchs- und Produktionsbedingungen, erstellt durch das damalige Bundesamt für Forstwesen für die forstliche Statistik lange vor dem ersten LFI (1983-85). Die Regionenzugehörigkeit wurde definiert über die damaligen Gemeindegrenzen nach unbekannten Kriterien. Das LFI arbeitet sei jeher mit diesen unveränderten Perimetern mit einer winzigen kleinen Ausnahme am Genfersee. In der heutigen Forststatistik (Bundesamt für Statistik, BFS) hat der Begriff Produktionsregionen in «Forstzonen» gewechselt. Diese Regionen werden vom BFS unterhalten und dabei fanden Änderungen statt. Dabei wurde vermehrt auf die Lage des Waldes innerhalb einer Gemeinde Rücksicht genommen. Für einige Gemeinden entlang des Jurabogens bedeutet dies beispielsweise, dass sie neu der Forstzone «Jura» angehören und nicht wie bisher (Produktionsregionen) dem Mittelland. Das LFI hat die alten Perimeter beibehalten, die sich heute mit diversen neuen Gemeindegrenzen nicht mehr decken.
  • zugänglicher Wald ohne Gebüschwald LFI1/LFI2/LFI3/LFI4 #1576
    Zugehörigkeit zum gemeinsam zugänglichen Wald ohne Gebüschwald in den Inventuren nach Methoden LFI1 bis LFI4.
  • Netz LFI4 2009-2013 #1746
    Das Netz LFI4 Pensum 2009 - 2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.
<SaveDate>27.02.2015 07:06</SaveDate>
<ArchiveNr>170359</ArchiveNr>
<NAFIDASParameterset xml:lang="de-CH" Version="10.2.4">
<Auswertungsart Code="2">Veränderungskomponenten</Auswertungsart>
<Inventuren>
<Inventur Code="350452" Index="0">LFI3–LFI4b</Inventur>
</Inventuren>
<Zielgroessen>
<Zielgroesse Code="11" Index="0">Zuwachs</Zielgroesse>
</Zielgroessen>
<Netze>
<Netz Code="1746" Index="0">Netz LFI4 2009-2013</Netz>
</Netze>
<Auswertungseinheit Code="1576">zugänglicher Wald ohne Gebüschwald LFI1/LFI2/LFI3/LFI4</Auswertungseinheit>
<Befundeinheiten>
<Befundeinheit Code="894" Index="0" IsCateg="1">Standortsgüte</Befundeinheit>
<Befundeinheit Code="1089" Index="1" IsCateg="1">Hauptbaumart</Befundeinheit>
</Befundeinheiten>
<DsStratifizierung Code="3">Vegetationshöhe plus Wald-/Nichtwald Stratifizierung (2-phasig)</DsStratifizierung>
<Aussageeinheit Code="49">Produktionsregion</Aussageeinheit>
<AussageeinheitAnzeigen Code="1"/>
<DiffProInv/>
<Zeitbezug Code="3"/>
<Flaechenbezug Code="2">absolut</Flaechenbezug>
<AnzProbeAnzeigen Code="2"/>
<Fehlerangabe Code="2">in %</Fehlerangabe>
<Zahlenformat Dezimalstellen="0" Einheit="1000"/>
<Bezugstyp/>
<Sprache Code="1">Deutsch</Sprache>
<Restriktionen/>
<Transponiert Code="1">Nein, Auswertungseinheit in der Titel-Zeile</Transponiert>
</NAFIDASParameterset>
Suchergebnis: 1 Eintrag auf 1 Seite

zurück

Impressum | Rechtliches
letzte Änderungen: 09.07.2020