Suche in alten Datenständen

zurück

Suchergebnis: 1 Eintrag auf 1 Seite
LFI4b
Waldfläche nach Waldfunktion geteilt durch Waldfläche
Waldfunktion · Eigentum
Aussageeinheit: Produktionsregion
Einheit: %
Auswertungseinheit: zugänglicher Wald ohne Gebüschwald
Netz: Netz LFI4 2009-2013
Zustand 2009/13
Produktionsregion
JuraMittellandVoralpenAlpenAlpensüdseiteSchweiz
WaldfunktionEigentum %± %± %± %± %± %±
keine spezielle Waldfunktionöffentlich100010913140
privat2110101120.31
Total1000101012140
Holzproduktionöffentlich792892683231202501
privat784922762343385661
Total792911732261232561
landwirtschaftliche Nutzungöffentlich712121318140
privat24411819213491
Total1112151519160
Windschutzöffentlich000.0.0.0.00
privat0.0.0.0.0.0.
Total000.0.0.0.00
Trinkwasserschutzöffentlich2329261310.81
privat2148251212271
Total2329151310080
Schutz vor Naturgefahrenöffentlich202102633682921521
privat173172653663923491
Total192131642671921511
Naturschutzöffentlich23219220219171181
privat1431329219232131
Total21217115119161161
Landschaftsschutzöffentlich9151317116281
privat8261417124581
Total9151417118280
Wildschutzöffentlich7131611214181
privat5231511222261
Total6131511214170
Erholungöffentlich162292927131121
privat21132517110381
Total131222717151111
Militäröffentlich001110001010
privat0.0.0.000.00
Total001000001000
Totalöffentlich............
privat............
Total............
© WSL, Schweizerisches Landesforstinventar, 30.01.2016 #207108/193376
  • Waldfläche nach Waldfunktion #262
    Die Waldfläche bezeichnet die Gesamtheit aller Flächen, die gemäss Walddefinition des LFI als Wald bezeichnet werden. Die Walddefinition schliesst Gebüschwald mit ein. Für jede Waldfunktion (einschliesslich keine spezielle Waldfunktion), wie sie bei der Umfrage des Forstdienstes ermittelt wird, wird angezeigt, wie gross die dazugehörige Waldfläche ist. Ein Waldgebiet kann gleichzeitig mehrere Waldfunktionen erfüllen. Es kann somit zur Waldfläche mehrerer Waldfunktionen beitragen.
  • Waldfläche #44
    Die Waldfläche ist die Gesamtheit aller Flächen, die gemäss Walddefinition des LFI als Wald bezeichnet werden. Die Walddefinition schliesst Gebüschwald mit ein. Diese Zielgrösse (Thema) wird auch verwendet für Auswertungen der Gesamtfläche, wenn es um die Unterscheidung von Wald und Nichtwald geht.
  • Waldfunktion #2004
    Das Merkmal Waldfunktion (WAFUNKT) beinhaltet die verschiedenen Waldfunktionen, wie sie bei der Umfrage des Forstdienstes ermittelt wurden. Pro Stichprobenpunkt sind mehrere Nennungen von Waldfunktionen möglich, wobei die Daten inventurabhängig sind.
  • Eigentum (öffentlich/privat) #94
    Einteilung der Eigentumsverhältnisse in die Kategorien "öffentlich" und "privat".
  • Produktionsregion #49
    Die Produktionsregionen sind Regionen mit ähnlichen forstlichen Wuchs- und Produktionsbedingungen, erstellt durch das damalige Bundesamt für Forstwesen für die forstliche Statistik lange vor dem ersten LFI (1983-85). Die Regionenzugehörigkeit wurde definiert über die damaligen Gemeindegrenzen nach unbekannten Kriterien. Das LFI arbeitet sei jeher mit diesen unveränderten Perimetern mit einer winzigen kleinen Ausnahme am Genfersee. In der heutigen Forststatistik (Bundesamt für Statistik, BFS) hat der Begriff Produktionsregionen in «Forstzonen» gewechselt. Diese Regionen werden vom BFS unterhalten und dabei fanden Änderungen statt. Dabei wurde vermehrt auf die Lage des Waldes innerhalb einer Gemeinde Rücksicht genommen. Für einige Gemeinden entlang des Jurabogens bedeutet dies beispielsweise, dass sie neu der Forstzone «Jura» angehören und nicht wie bisher (Produktionsregionen) dem Mittelland. Das LFI hat die alten Perimeter beibehalten, die sich heute mit diversen neuen Gemeindegrenzen nicht mehr decken.
  • zugänglicher Wald ohne Gebüschwald #434
    Zugehörigkeit zum zugänglichen Wald ohne Gebüschwald. Unter der jeweiligen Inventurnummer gehören jene Punkte des terrestrischen Netzes zum "zugänglichen Wald ohne Gebüschwald", welche terrestrisch begehbar waren und dem "Wald ohne Gebüschwald" zugeordnet wurden. Im internationalen Reporting werden diese als "forest available for wood supply" ausgewiesen.
  • Netz LFI4 2009-2013 #1746
    Das Netz LFI4 Pensum 2009 - 2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.
<SaveDate>29.01.2016 16:50</SaveDate>
<ArchiveNr>193376</ArchiveNr>
<NAFIDASParameterset xml:lang="de-CH" Version="12.0.1">
<Auswertungsart Code="1">Zustand</Auswertungsart>
<Inventuren>
<Inventur Code="452" Index="0">LFI4b</Inventur>
</Inventuren>
<Zielgroessen>
<Zielgroesse Code="262" Index="0">Waldfläche nach Waldfunktion</Zielgroesse>
<Zielgroesse Code="44" Index="1">Waldfläche</Zielgroesse>
</Zielgroessen>
<Netze>
<Netz Code="1746" Index="0">Netz LFI4 2009-2013</Netz>
</Netze>
<Auswertungseinheit Code="434">zugänglicher Wald ohne Gebüschwald</Auswertungseinheit>
<Befundeinheiten>
<Befundeinheit Code="2004" Index="0" IsCateg="1">Waldfunktion</Befundeinheit>
<Befundeinheit Code="94" Index="1" IsCateg="1">Eigentum (öffentlich/privat)</Befundeinheit>
</Befundeinheiten>
<DsStratifizierung Code="3">Vegetationshöhe plus Wald-/Nichtwald Stratifizierung (2-phasig)</DsStratifizierung>
<Aussageeinheit Code="49">Produktionsregion</Aussageeinheit>
<AussageeinheitAnzeigen Code="1"/>
<DiffProInv/>
<Zeitbezug/>
<Flaechenbezug Code="2">absolut</Flaechenbezug>
<AnzProbeAnzeigen Code="2"/>
<Fehlerangabe Code="1">absolut</Fehlerangabe>
<Zahlenformat Dezimalstellen="0" Einheit="1"/>
<Bezugstyp Code="3">Spaltentotal</Bezugstyp>
<Sprache Code="1">Deutsch</Sprache>
<Restriktionen/>
<Transponiert Code="1">Nein, Auswertungseinheit in der Titel-Zeile</Transponiert>
</NAFIDASParameterset>
Suchergebnis: 1 Eintrag auf 1 Seite

zurück

Impressum | Rechtliches
letzte Änderungen: 09.07.2020