LFI Logo HomeFoto

Grünes Licht für das dritte Landesforstinventar

Bundesrat Das Landesforstinventar ist eine wichtige Entscheidungsgrundlage für die schweizerische Wald- und Umweltpolitik.)

Der Bundesrat hat heute den Startschuss für das dritte Landesforstinventar gegeben. Das Erhebungsprogramm soll dazu dienen, den aktuellen Zustand des Waldes aufzuzeigen und allfälligen Veränderungen in den letzten zehn Jahren sichtbar zu machen. Die Arbeiten beginnen Anfang nächsten Jahres und dauern bis 2007.

Das Landesforstinventar ist besonders hilfreich als Grundlage für die Waldplanung, die Forschung und für Informationszwecke. Dies hat eine Wirkungsanalyse der ersten beiden Inventare gezeigt. Das Budget 2003 bis 2007 für das dritte Landesforstinventar beträgt insgesamt 30,5 Millionen Franken, wovon 16 Millionen aus dem ordentlichen Budget der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) stammen. Der Bundesrat hat heute die fehlenden 14,5 Millionen Franken bewilligt. Der Betrag wird ins ordentliche Budget des BUWAL aufgenommen. Das erste Landesforstinventar wurde von 1982 bis 1986 erstellt, das zweite von 1993 bis 1995.

zurück

Impressum | Rechtliches
letzte Änderungen: 17.10.2017