NFI3
number of forest plots
inner edge of stand
unit of reference: economic region
unit: %
unit of evaluation: accessible forest without shrub forest NFI3/NFI4
grid: grid NFI4 2009-2013
state 2004/06
inner edge of stand
no inner edgepermanently bareunstockedyoung growththicketstockingtotal
economic region %± %± %± %± %± %± %±
Western Jura82.51.81.60.65.61.11.60.63.70.94.91.0100.0.
Eastern Jura66.44.37.42.43.31.62.51.411.52.99.02.6100.0.
Western Plateau58.64.54.11.86.02.28.52.68.42.614.43.2100.0.
Central Plateau64.73.20.50.55.11.55.01.58.61.916.22.5100.0.
Eastern Plateau63.92.72.20.84.51.25.11.28.01.516.32.1100.0.
Western Pre-Alps55.44.50.80.816.43.41.71.211.62.914.13.2100.0.
Central Pre-Alps68.42.86.21.513.62.12.91.05.91.42.91.0100.0.
Eastern Pre-Alps68.93.22.91.213.12.44.91.54.41.45.81.6100.0.
Northwestern Alps51.83.810.52.312.22.57.62.09.32.28.72.2100.0.
Central Alps54.95.710.43.518.04.47.63.05.22.53.82.2100.0.
Northeastern Alps60.75.210.13.29.03.05.62.47.92.96.72.7100.0.
Southwestern Alps68.22.67.51.510.71.72.20.84.71.26.61.4100.0.
Southeastern Alps60.22.46.01.214.71.84.01.07.51.37.71.3100.0.
Southern Alps81.51.94.41.05.91.20.20.23.70.94.31.0100.0.
Switzerland67.90.84.70.49.30.53.50.36.40.48.10.5100.0.
© WSL, Swiss National Forest Inventory, 29.12.2015 #146309/132682


NFI3
number of forest plots
inner edge of stand
unit of reference: economic region
unit: %
unit of evaluation: accessible forest without shrub forest NFI3/NFI4
grid: grid NFI4 2009-2013
state 2004/06
inner edge of stand
no inner edgepermanently bareunstockedyoung growththicketstockingtotal
economic region %± %± %± %± %± %± %±
Western Jura82.51.81.60.65.61.11.60.63.70.94.91.0100.0.
Eastern Jura66.44.37.42.43.31.62.51.411.52.99.02.6100.0.
Western Plateau58.64.54.11.86.02.28.52.68.42.614.43.2100.0.
Central Plateau64.73.20.50.55.11.55.01.58.61.916.22.5100.0.
Eastern Plateau63.92.72.20.84.51.25.11.28.01.516.32.1100.0.
Western Pre-Alps55.44.50.80.816.43.41.71.211.62.914.13.2100.0.
Central Pre-Alps68.42.86.21.513.62.12.91.05.91.42.91.0100.0.
Eastern Pre-Alps68.93.22.91.213.12.44.91.54.41.45.81.6100.0.
Northwestern Alps51.83.810.52.312.22.57.62.09.32.28.72.2100.0.
Central Alps54.95.710.43.518.04.47.63.05.22.53.82.2100.0.
Northeastern Alps60.75.210.13.29.03.05.62.47.92.96.72.7100.0.
Southwestern Alps68.22.67.51.510.71.72.20.84.71.26.61.4100.0.
Southeastern Alps60.22.46.01.214.71.84.01.07.51.37.71.3100.0.
Southern Alps81.51.94.41.05.91.20.20.23.70.94.31.0100.0.
Switzerland67.90.84.70.49.30.53.50.36.40.48.10.5100.0.
© WSL, Swiss National Forest Inventory, 29.12.2015 #146309/132682
number of forest plots #125
Anzahl der Waldprobenflächen (Plots).

inner edge of stand #1027
Als Innenrand (ausgeprägter vertikaler Bestandesrand innerhalb des Waldes) gilt der Grenzbereich zwischen zwei sehr unterschiedlichen Entwicklungsstufen bzw. Bestandeshöhen. In der Regel tritt ein Innenrand als Grenzlinie von Altbeständen zu Jungwuchs/Dickung oder Blössen (auch Strassen oder Bäche) auf. Im Falle von zwei Beständen muss der Unterschied in der Bestandesmittelhöhe min. 10m betragen. Innenränder bilden für Vögel, Insekten und Wild ähnlich bedeutende Saumbiotope wie Waldränder. Massgebend für den Typ des Innenrandes ist im LFI immer der niedrigere Bestand.

economic region #366
Die Wirtschaftsregionen bilden eine Unterteilung der forstlichen Produktionsregionen nach wirtschaftlichen und geographischen Gesichtspunkten. Sie wurden erstellt durch das damalige Bundesamt für Forstwesen für die forstliche Statistik, lange vor dem ersten LFI (1983-85). Die Regionenzugehörigkeit wurde definiert über die damaligen Gemeindegrenzen nach unbekannten Kriterien. Das LFI arbeitet sei jeher mit diesen unveränderten Perimetern mit einer winzigen kleinen Ausnahme am Genfersee.

accessible forest without shrub forest NFI3/NFI4 #1429
Zugehörigkeit zum gemeinsam zugänglichen Wald ohne Gebüschwald in den Inventuren nach Methode LFI3 und Methode LFI4.

grid NFI4 2009–2013 #1746
Das Netz LFI4 Pensum 2009–2013 umfasst alle Probeflächen, die in den Jahren 2009 bis 2013 aufgenommen wurden und bereits auch im LFI1, LFI2 und LFI3 Teil des Netzes waren.

Table citation

Abegg, M.; Brändli, U.-B.; Cioldi, F.; Fischer, C.; Herold-Bonardi, A.; Huber M.; Keller, M.; Meile, R.; Rösler, E.; Speich, S.; Traub, B.; Vidondo, B., 2014:
Swiss national forest inventory - Result table No. 146309: number of forest plots
Birmensdorf, Swiss Federal Research Institute WSL
https://doi.org/10.21258/1381819